Marte Meo

Aus eigener Kraft

Meine Ausbildung als Marte Meo Practitioner ermöglicht mir die Anwendung dieser erfolgreichen Methode in meiner Praxis. Der Begriff Marte Meo ist aus dem Lateinischen „mars martis“ abgeleitet und lässt sich sinngemäß als „etwas aus eigener Kraft erreichen“ übersetzen. Marte Meo wurde von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt und war ursprünglich eine Methode der Erziehungsberatung.

Das Ziel von Marte Meo ist es, Menschen zu ermutigen, ihre eigene Kraft zu nutzen, um Entwicklungsprozesse von Kindern, Eltern und Einzelpersonen voranzubringen und anzuregen. Auf diese Weise lernen sie, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, die es ihnen ermöglichen, ihr Leben im positiven Sinn zu verbessern.

Im Vordergrund stehen dabei die Verbesserung der Kommunikation zwischen Erziehenden und Kindern sowie die Unterstützung der Entwicklung durch bewusste Erfahrungselemente.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Innerhalb dieser Methode wird mit Videoaufnahmen gearbeitet, die Ratsuchenden die Chance geben, ihre eigene Interaktionsweise von außen zu betrachten und vorhandene Ressourcen zu erkennen. Das Erkennen von Ressourcen ist der erste Schritt, diese gezielt einsetzen und nutzen zu können.

Mithilfe von Marte Meo können Sie ...

  • Ihre Kommunikationsfähigkeit trainieren.
  • sich lesbar machen.
  • Ihrem Tun Worte geben.
  • sehen, was bereits gut läuft.
  • Ihre positiven Handlungen verstärken.
  • Beziehungen herstellen.
  • schöne Situationen schaffen.

▲ Nach oben

Where We Are

×